Empty Chairs in Lecture Room_edited.png

FRANZÖSISCHE UND SPANISCHE
LITERATUR-/ KULTURWISSENSCHAFT

 

AKTUELLES

Ladies in arms.jpg

TAGUNG.

BEWAFFNETE FRAUEN IN DER ZEITGENÖSSISCHEN POPULÄRKULTUR

Die gegenwärtigen Filme, Comics, Romane und Werbungen sind voll von schießenden Superheldinnen, Kriegerinnen, Polizistinnen und in den Medien bekommen Jägerinnen und Soldatinnen zunehmend Aufmerksamkeit. Höchste Zeit, einen Blick darauf zu werfen, welches diskursive Potenzial mit diesen Figuren verbunden ist, wie über sie persönliche Identitäten, Genderentwürfe, Vorstellungen von der Legitimität von Gewalt und Gesellschaftskonzeptionen verhandelt werden. Was sind die geschichtlichen Dimensionen, was die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Funktionen schießender Frauen

logo_final_weiss.png

PODCAST.

WIE HÖRT SICH ROMANISTIK AN?

Bereits mehr als zehn Folgen umfasst der Wissenschaftspodcast 'Fabulari' zu aktuellen Forschungsthemen aus dem Bereich der romanischen Literaturen, Medien und Kulturen. Er bietet Wissenschaftler:innen unterschiedlicher Qualifikationsniveaus – jenseits von Tagungen und Kongressen, Buch- und Zeitschriftenpublikationen – einen alternativen Raum, um von der thematischen, perspektivischen und methodischen Vielfalt der Romanistik im 21. Jahrhundert Zeugnis abzulegen, die politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Relevanz ihres Zugangs herauszustellen, die Begeisterung für ihre Arbeit zum Ausdruck zu bringen und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Interviews von Teresa Hiergeist, Margot Lachkar, Benjamin Loy und Stefanie Mayer. online und auf Spotify, Apple Music und Deezer.